Thema Fluglärm – Neuburger Geschwader trifft Bürger bei Ortstermin

Neuburg (intv) Knapp 1.800 Starts und Landungen verzeichnet die Statistik im Taktischen Luftwaffengeschwader 74 in Neuburg für das Jahr 2017. Für die Bewohner der umliegenden Gemeinden, die in der An- und Abflugzone des Flugplatzes Zell wohnen, gehört der Fluglärm zum Alltag. Um die Belastung mit Fluglärm zu mindern, gilt es für die Piloten des Geschwaders zahlreiche Regeln im Flugbetrieb einzuhalten. Trotzdem gibt es immer wieder Lärmbeschwerden. Am Dienstagvormittag traf sich Thomas Früh, der Kommodore des Geschwaders mit betroffenen Bürgern aus dem Dorf Hardt, um über die Problematik zu sprechen. Hörbar wurde die Belastung mit Lärm als ein Eurofighter extra verschiedene Anflugverfahren für die Bürger simulierte.