Tennis: DRC Ingolstadt dominiert Stadtmeisterschaft

Ingolstadt (intv) Der DRC Ingolstadt hat bei der Ingolstädter Jugendstadtmeisterschaft 2014 gehörig abgesahnt. Die weiblichen und männlichen Tenniscracks konnten insgesamt fünf Einzel-Finalspiele für sich entschieden.

Im U21-Finale der Herren setzte sich Yannick Schmidl gegen seinen Teamkollegen Robert Lamprecht mit 6:3 und 7:5 durch. Das U21-Finale der Damen entschied Madeleine Teibner vom STC Rot Weiß Ingolstadt 5:7, 6:3 und 10:6 für sich. Ihre Gegnerin war Daniela Gröschel von der MBB SG Manching.

Der zweitbeste Verein nach dem DRCI war der Ausrichter STC Rot Weiß Ingolstadt mit 4 Titeln. Der SV Zuchering konnte zwei Einzel-Finalspiele gewinnen, die MBB SG Manching und der TSV Gaimersheim jeweils eines.