teleschau-klassiker: Todesopfer durch Raserei

Ingolstadt (intv) Es gibt Gefahren, vor denen kann man gar nicht oft genug warnen. Leider werden diese Mahnungen trotzdem immer wieder in den Wind geschlagen. Ein Beispiel: Raserei im Straßenverkehr. Vor zehn Jahren war besonders die Strecke zwischen Manching und Großmehring eine Rennstrecke für Motorradfahrer. Leider auch mit Todesopfern. Unser teleschau-Klassiker vom 6. August 2003 zeigt, was die Polizei damals unternahm, um die Raserei zu unterbinden. Unter anderem folgten Schwerpunktgeschwindigkeitskontrollen mit erschreckenden Ergebnissen.

 

Dabei war 2003 generell ein schlimmes Jahr, wenn man den Zahlen der Verkehrsstatistik der Bayerischen Polizei folgt: 2003 starben 1.271 Menschen bei Verkehrsunfällen auf bayerischen Straßen.