Technik-Rallye

Ingolstadt (intv) An der Ludwig-Fronhofer-Realschule wurde heute fleißig getüftelt. Kupferrohre schneiden, Drähte biegen, Holzscheiben löten: 64 Mädchen der 6. Jahrgangsstufe testeten ihre handwerklichen Begabungen und technischen Talente. Der Technik-Parcour des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft (bbw) will mit über 20 Stationen das Interesse für technische Berufe bei den Mädchen wecken, eventuelle Berührungsängste mit Bohrer, Lötkolben oder Säge sollen schwinden. Das Projekt der „Technik-Rallye“ existiert seit 2003, dieses Jahr kommen die Dozenten an 20 Schulen in ganz Bayern. Hauptsponsor sind die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber bayme vmb.