Technik-Camp: Mädchen geben Gas bei Audi

Ingolstadt (intv) Autos bauen und konstruieren ist keine Männersache mehr. Zumindest, wenn es nach den 21 technikbegeisterten Schülerinnen geht, die seit Sonntag das „Mädchen für Technik-Camp“ bei Audi absolvieren.

Angeleitet von Auszubildenden und Trainern bauen sie innerhalb von fünf Tagen ein eigenes Modell eines Audi A5, welches am Ende sogar blinken soll. Von den technischen Herausforderungen lassen sich die Campteilnehmerinnen aber nicht abschrecken. Die Schnuppertage bei Audi gefallen einigen sogar so sehr, dass sie in der Zukunft dort gerne eine Ausbildung machen möchten. Andere wollen sich beruflich aber lieber anders orientieren.

Dass die Teilnahme am Technik-Camp durchaus der Grundstein für eine berufliche Zukunft bei Audi sein kann, zeigt sich an Mitarbeitern wie Cornelia Egen. Die Auszubildende hat früher selbst am Technik-Camp teilgenommen.

Die bayernweite Initiative des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e.V., kurz bbw, findet vom 27. bis zum 31. Oktober statt. Audi ist dabei nur einer von vielen Partnern. Ziel ist es, Mädchen für Berufe in der Metall- und Elektroindustrie zu begeistern.