Tarifabschluss der bayerischen Metall- und Elektroindustrie

Ingolstadt / München (intv) Gute Nachrichten für alle Angestellten in der Metall- und Elektroindustrie. Gestern Abend hat sich die IG Metall Bayern in der vierten Tarifverhandlung mit dem Arbeitgeberverband auf einen Tarifabschluss geeinigt. Ab April steigt das Gehalt demnach um 3,4 Prozent. Zudem gibt es von Januar bis März jeweils eine monatliche Einmalzahlung. Außerdem wurden Verbesserungen bei der Altersteilzeit sowie der Einstieg in eine Bildungsteilzeit vereinbart. Dem Tarifabschluss sind zahlreiche Warnstreiks auch bei uns vorausgegangen. Insgesamt haben bayernweit fast 190.000 Mitglieder der IG Metall an Streiks und Aktionen der Gewerkschaft teilgenommen.