Tanzen mit den Profis: Gauthier Dance zu Gast in Ingolstadt

Ingolstadt (intv) Gauthier Dance – wer sich für zeitgenössisches Ballett interessiert, dem könnte dieser Name etwas sagen. Das Stuttgarter Tanzensemble ist derzeit zu Besuch in Ingolstadt. Unter der Leitung von Eric Gauthier tritt die Truppe bereits zum viertel Mal in der Donaustadt auf. Neben den abendlichen Vorstellungen ihres Gastspiels „Infinity“ fand gestern Morgen auch ein Workshop für Partnerschulen des Theaters statt. Der Chef und seine Tänzer nutzten die leere Bühne, um sich und ihre Arbeit vorzustellen. Und den Schülern einen Einblick in den Alltag eines Tänzers zu geben. Den Spaß, den er an der Arbeit hat, sieht man dem gebürtigen Kanadier sofort an. Mit Witz, Experimentierfreude und jeder Menge guter Laune schafft Eric Gauthier es auch gestern schnell, die Ingolstädter Schüler für sich und seinen Tanz zu begeistern. Aber nicht nur die großen Bühnen möchte der Leiter des Stuttgarter Ensembles erreichen. Es ist ihm ein großes Anliegen, das Tanzen allen Menschen zugänglich zu machen. Deshalb gastiert die Truppe unter dem Namen „Gauthier Dance Mobil“ an den verschiedensten Orten. Dem Choreograph kommt es dabei vor allem auf eins an: er möchte seine Leidenschaft mit anderen teilen. Und sieht das Tanzen auch als eine Art Therapie. Mit diesem Programm zeigt Eric Gauthier auch die Vielseitigkeit des zeitgenössischen Tanzes. Denn für viele Jugendliche ist der Begriff „Ballett“ zunächst abschreckend. Am Schluss hatten die Schüler noch die Gelegenheit zum Mitmachen. Und siehe da: die meisten hatten sichtlich Spaß dabei.