Tage der Barockmusik: Sommerliches Opening

Schrobenhausen (intv) Sie sind das musikalische Aushängeschild der Stadt Schrobenhausen: Die Tage der Barockmusik. In diesem Jahr steht die siebte Auflage der außergewöhnlichen Konzertreihe bevor. Üblicherweise findet die Veranstaltungsreihe immer im September statt. Dieses Jahr jedoch gab es das Auftaktkonzert bereits mitten im Juli. Unter dem Motto „Gambe versus Geige“ gaben sich mehrere internationale Musiker in Schrobenhausen die Ehre.

Intendant Jakob David Rattinger stellte dabei auch das weitere Programm für September vor: „Wir widmen uns in diesem Jahr Georg Friedrich Händel und wollen seinen Lebensweg musikalisch nachzeichnen. Auf dem Programm steht ein Barockes Wandelkonzert im Pflegschloss, ein Nachtkonzert sowie ein großes Abschlusskonzert mit Orchester“. Auch sollen wieder Seminare für Musiker angeboten werden.

Tickets für die öffentlichen Veranstaltungen gibt es bei den Vorverkaufsstellen des Donaukurier und in der Buchhandlung an der Stadtmauer in Schrobenhausen. Das genaue Programm findet man auf der Website der Tage der Barockmusik.