Tag des offenen Denkmals: Tausende Besucher in Ingolstadt

Ingolstadt (intv) Die Denkmäler der Stadt Ingolstadt haben am Sonntag fast 7000 Besucher angelockt. So auch das Kavalier Dallwigk, das zum Digitalen Gründerzentrum umgebaut wird. Bei Führungen konnten sich die Besucher über die Stadtgeschichte informieren und sich ein Bild vom Zustand der Gebäude machen. Neben zahlreichen Festungsbauten hatten auch neue Wohnhäuser in der alten Stadtmauer ihre Türen geöffnet. Hier war es die Herausforderung der Architekten, alt und neu zu kombinieren.