Tag des Einsatzes

Ingolstadt (intv) Mit einem nachgebauten Feldlager hat die Bundeswehr am Samstag auf dem Ingolstädter Rathausplatz über ihre Auslandseinsätze aufgeklärt. Für den „Tag des Einsatzes“ hatte sich das Gebirgspionierbataillon 8 neben der Pionierschule auch zivile Partner mit ins Boot geholt. Ziel der Bundeswehr war es, abseits der politischen Debatte um Auslandseinsätze den Alltag der Soldaten zum Beispiel in Afghanistan darzustellen und so um Verständnis der Bevölkerung zu werben. Am Rande der Veranstaltung demonstrierten linkspolitische Aktivisten gegen die Auslandseinsätze der Bundeswehr.