Summer Challenge: Sport im Regen

Ingolstadt (intv) Ein verregnetes Wochenende haben die Studenten der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Eichstätt-Ingolstadt hinter sich: Die 12. WFI Summer Challenge fand aufgrund des schlechten Wetters nicht am Ingolstädter Baggersee, sondern auf dem Gelände der Bezirkssportanlage Nordost statt. Sommerliche Sportarten wie Beachvolleyball, Swim & Run oder Beachsoccer mussten teils bei Dauerregen oder in der Halle ausgetragen werden.

Dennoch beteiligten sich über 500 Studenten sowie 100 Firmenvertreter aus ganz Deutschland aktiv an dem sportlich-wirtschaftlichen Event: „Bei der Summer Challenge treffen junge Leute auf innovative Unternehmen, um sich in lockerer Atmosphäre anzunähern“, so Pressesprecherin Sybille Klein. Auf diese Weise werde Recruiting für alle Beteiligten zum Freizeitvergnügen. „Für uns Unternehmen ergeben sich spannende Kontakte zu potentiellen neuen Mitarbeiten“, fügt Vera Moser von Siemens Management Consulting hinzu. Im kommenden Jahr hoffen die Organisatoren wieder auf besseres Wetter für die Veranstaltung.