Südpark Neuburg – Neue Verkehrsanbindung Thema im Bauausschuss

Neuburg (intv) Der Neuburger Eternitweg ist eigentlich für den Durchgangsverkehr geschlossen, trotzdem seit der Eröffnung des Südparks eine beliebte Abkürzung in das Einkaufsparadies auf der einst grünen Wiese. Jahrelang protestierten und hofften die Anwohner des Eternitweges, daß die Politik eine Lösung des Problems findet. Jetzt scheint es endlich soweit zu sein. Gestern stand das Thema Südparkanbindung wieder auf der Tagesordnung des Bauausschusses der Stadt Neuburg, stimmten die Mitglieder des Gremiums einstimmig dafür, den Eternitweg auszubauen, die Anwohner durch eine Lärmschutzwand zu schützen. Auch für den Vorschlag die Zufahrt von der B 16 in den Südpark durch eine Unterführung und eine Abfahrt für Rechtsabbieger verkehrsicher zu machen, sprachen sich die Stadträte aus. Läuft alles nach Plan, soll 2017  Baubeginn für die Maßnahmen sein.