Sturz aus sieben Metern – Gerüstbauer nur leicht verletzt

Ingolstadt (intv) Ein Gerüstbauer ist auf dem Audi Gelände am Allerheiligentag sieben Meter in die Tiefe auf einen Betonboden gestürzt. Dabei blieb der Arbeiter nicht schwerer verletzt, obwohl er keinen Schutzhelm trug. Der 35-jährige Mann hatte sich auf das Geländer eines Hubwagens gesetzt und dort das Gleichgewicht verloren. Der Mann aus Kösching wurde ins Klinikum Ingolstadt eingeliefert.