Stunde der Wahrheit: Heute gab’s Zwischenzeugnisse

Ingolstadt (intv) Stunde der Wahrheit: Heute bekamen wieder über eine Millionen Schüler in Bayern ihre Zwischenzeugnisse. So auch die Kinder der Klasse 3a an der Pestalozzigrundschule in Ingolstadt. Für diesen Tag haben sich die Schüler das ganze letzte Halbjahr angestrengt. Zu großen Überraschungen kommt es bei der Vergabe aber nicht, denn die Kinder werden hier in den Prozess der Notengebung mit einbezogen. Ein bisschen nervös sind die Kinder verständlicherweise trotzdem, denn heute bekommen sie das erste mal ein Zeugnis mit Noten. In der ersten und zweiten Klasse gibt es nur einen Text über das Verhalten der Kinder. Aber auch wenn noch nicht alle Noten den Vorstellungen der Kinder entsprechen, ist das kein Grund zu Sorge. Im Zwisschenzeugnis ist die Notenvergabe in der Regel etwas strenger, um die Schüler zu motivieren sich bis zum Schuljahresende noch etwas zu verbessern.