Streitpunkt Apian-Gymnasium Ingolstadt

Ingolstadt (intv) Nach Angaben der Stadt Ingolstadt ist das Apian-Gymnasium die größte Baumaßnahme auf lange Sicht. Viele Klassenzimmer heizen sich im Sommer auf über 40 Grad auf. Es fehlt die Beschattung. Auch die Toiletten sind sanierungsbedürftig. Einer Sanierung hat die Stadt bereits zugestimmt, den Neubau der Schule aber auf 2020 verschoben.

Das Apian-Gymnasium war gestern Abend auch im Bezirksausschuss Südwest ein heiß diskutiertes Thema. Kultur- und Schulreferent Gabriel Engert und Hochbauamtsleiter Gabriel Nißl stellten die weiteren Planungen vor. Auch rund 50 Eltern und Vertreter der Schule sind gekommen und machten mobil.