Streit wegen Strafzettel eskaliert

Ingolstadt (intv) Gestern Mittag stellte ein Mitarbeiter der städtischen Verkehrsüberwachung für einen schwarzen Mercedes CLK einen Strafzettel aus,  da dieser verbotswidrig geparkt war. Während des Vorgangs kam die Fahrerin des Mercedes hinzu und zeigte sich sichtlich erbost bezüglich des ausgestellten Knöllchens. Sie setzte sich in ihren Mercedes und fuhr geradewegs auf den Mitarbeiter der Parküberwachung zu. Dieser konnte sich nur durch einen Sprung zur Seite retten. Im Anschluss fuhr die Dame davon. Diese konnte zwischenzeitlich ermittelt werden. Es wurde ein Strafverfahren unter anderem wegen Nötigung eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei Ingolstadt unter der Telefonnummer 0841/9343-2222 in Verbindung zu setzen.