Streit mit Bierflaschen: Asylbewerber geraten aneinander

Ingolstadt (intv) Heftig in die Haare sind sich am Samstag Nachmittag drei Asylbewerber in Ingolstadt geraten. Die 17 und 21 Jahre alten Nigerianer und ein 35-jähriger Iraner stritten an der Ingolstädter Schloßlände in der Nähe der Konrad-Adenauer-Brücke. Laut Zeugen warfen zwei ihre Fahrräder auf den anderen, außerdem sollen sie mit Bierflaschen zugeschlagen haben. Die gerufene Polizei ging dazwischen und versuchte vergeblich, den Auslöser des Streits herauszufinden. Zu groß waren die Sprachhindernisse. Zwei Beteiligte erlitten duch zerschlagene Bierflaschen teils böse Schnittwunden und wurden in Krankenhäuser gebracht. Zeugen sollen sich bei der Polizei Ingolstadt unter der Nummer 0841 93 43 22 22 melden.

(Foto: DONAUKURIER / Stefan Eberl)