Strafe für Tankstellenräuber

Ingolstadt (intv) Vor dem Landgericht Ingolstadt musste sich heute ein junges Paar verantworten. Den beiden wird vorgeworfen, im Dezember 2012 eine Tankstelle überfallen zu haben. Das Skurille: Zum Tatzeitpunkt arbeitete dort die Schwester der Angeklagten. Der junge Mann fesselte die Mitarbeiterin mit Kabelbinder und erbeutete insgesamt 800 Euro.  Das Gericht verurteilte die 23-Jährige zu einer Strafe von zwei Jahren, die zur Bewährung ausgesetzt wurde. Ihr Lebensgefährte muss für 3 Jahre und 4 Monate ins Gefängnis, weil er bereits mehrfach vorbestraft ist.