Stockschützen haben Weltrekord im Visier

Königsmoos (intv) Eis hatte es diesen Winter auf den Seen in der Region zwar keines, doch einem Profi-Eisstockschützen ist das relativ egal. Zehn aktive Mitglieder der TG Königsmoos trainieren derzeit besonders fleißig auf der gepflasterten Stockbahn in Stengelheim. Denn die Männer haben ein ehrgeiziges Ziel vor Augen: Im Juni wollen sie den Weltrekord im Dauerstockschießen knacken.

„Der aktuelle Rekord liegt beim SV Neureichenau, der 32 Stunden und 12 Sekunden geschafft hat“, so Organisator Manfred Ziegler. Der 32-jährige ist ebenfalls im auserwählten Team vertreten, das an Pfingsten für Furore sorgen will. „Das Ganze soll ein großes Fest für unsere Gemeinde werden, mit Musik und Rahmenprogramm“, so Ziegler über die Planungen. Noch im März will das Rekordteam ein 12-stündiges Probetraining absolvieren. „Wir haben fitte Männer an Bord – der jüngste ist 26, der älteste 50“.

Überhaupt ist Stockschießen in Königsmoos recht beliebt. Die erste Mannschaft spielt in der Kreisoberliga. Jeden Freitag treffen sich 24 bis 30 aktive Mitglieder zum geselligen Training, berichtet Abteilungsleiter Kurt Schäfer, „und jeden Mittwoch ist Rentnerschießen“. Die etwa 30 m lange Bahn wurde erst vor zwei Jahren neu gepflastert.

Startschuss zum großen Rekordversuch ist am Samstag, 07.06.2014, um 8:00 Uhr. Enden wird die Aktion voraussichtlich am 08.06. gegen 15:00 Uhr.