Stern Nummer 13: Luciafest auf dem Hörzhauser Dorfplatz

Schrobenhausen (intv) Der 13. Stern leuchtet am Hörzhauser Dorfplatz. Bis Weihnachten zünden die Bewohner jeden Abend gemeinsam einen Stern an, wie eine Art Adventskalender. Dabei konnten die Hörzhauser eine Patenschaft für einen Stern übernehmen. Am Mittwochabend war mit dem Luciafest sozusagen Halbzeit. Organisator Martin Knöferl ist bisher mehr als glücklich.

„Wir haben weit mehr Patenschaften für Sterne, als wir Sterne haben. Das ist den Menschen aber egal. Jeder will seinen Beitrag leisten. An den Abenden sind immer zwischen 20 und 100 Leute da. Wir haben jetzt auch schon mal eine Zwischenbilanz gezogen. Für die Sternstunden sind bisher mehr als 1.000 Euro zusammengegangen. Es ist eine tolle Atmosphäre. Mal bringt jemand ein Lagerferuer mit. Andere wieder Plätzchen. Das ist wunderbar.“

Das Luciafest oder auch Lichterfest ist ein Brauch aus dem hohen Norden. Aus wenig Licht soll immer mehr werden, bis an Weihnachten alles hell erleuchtet ist. Zum großen Finale leuchten dann alle Sterne über dem Dorfplatz und es gibt noch eine Überraschung. Denn auch Maria, Josef und das Christuskind werden im Licht erstrahlen.