Steine fliegen auf Flüchtlingsunterkunft

Eichstätt (intv) Unbekannte haben am Wochenende größere Steine auf eine Flüchtlingsunterkunft in Eichstätt geworfen. In der Nacht zum Sonntag gegen 2:30 Uhr wachten jugendliche Bewohner in der Unterkunft von dem Lärm auf. Mehrere Täter warfen vom Radweg am Heilig Geist Spital aus handgroße Steine auf das Gebäude und beschimpften die Flüchtlinge mit fremdenfeindlichen Sprüchen. Danach flüchteten die Steinewerfer. An dem Gebäude wurden ein Fenster und die Fassade beschädigt. Die Polizei Eichstätt ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.