Steigender Wasserpegel in Beilngries und Umgebung: Altmühl läuft über

Kottingwörth (intv) Das Wasser steigt zum Glück nur langsam, aber es steigt. Insgesamt 15 Helfer von Stadt und Feuerwehr haben heute kurzfristig mobile Stege aufgebaut und sich damit für alle Eventualitäten gerüstet.

Martin Beckenbauer wohnt selbst schon seit fast 40 Jahren hier an der Altmühl und erinnert sich noch gut an das Hochwasser 1988. Damals war der Keller seines Hauses komplett überschwemmt, mit Eimern und Pumpen haben sie versucht, das Wasser zu bändigen. Durch dieses Erlebnis weiß er ganz genau, wie sich wohl auch die anderen Anwohner fühlen.

Noch ist die Lage überschaubar, Martin Beckenbauer hofft, dass seine Feuerwehrmänner die Stege nur als Übung aufgebaut haben und sie nicht gebraucht werden. Die Übung, so sagt er, wäre dieses Jahr sowieso auf dem Plan gestanden .
Der Pegel der Altmühl steigt in Eichstätt und Kinding immer noch. Hier bringen vor allem die Zuflüsse aus Norden Hochwasser. So ist auch die Anlauter in Enkering und die Schwarzach in Kinding über die Ufer getreten.