Starkoch Stefan Würtz verwöhnt Eichstätter Studenten

Eichstätt (intv) Gut im Geschäft sein heißt für jeden Starkoch dann und wann auch in einer Vorstandsetage kulinarische Nachhilfe zu geben. Der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt. Eine Idee von Starkoch Stefan Wiertz gefiel den Managern der Telekom AG besonders gut. Warum nicht auch mal dem akademischen Nachwuchs Abwechslung auf dem Mensa- Speiseplan anbieten ?

Inzwischen ist das Telekom Campus Cooking eine feste Institution – vier Wochen – vier Universitätsorte jedesmal mit neuen Leckereien. Erstmals macht das Campus Cooking in Eichstätt Station. Zum Auftakt zauberte Stefan Wiertz einen vegetarischen Spieß mit Anleihen aus der portugiesischen Küche: Champignon-Spieße auf Paprikagemüse mit einem Apfel-Tomatenketchup.

Die Fußball-WM stand dabei Pate, „weltmeisterlich kochen“ ist die Devise der Woche. Für Studenten am Grill stehen ist immer wieder eine Herausforderung, Studierende sind klug und Neuem aufgeschlossen, sagte der Starkoch zum Auftakt.

Morgen dürfte der Andrang am mobilen Grill noch größer sein: dann steht ein Deutschland-Spieß auf dem Speiseplan, „Marinierte Würfel vom Schweinenacken“ und – höchst erfrischend – eine Weltmeisterlimonade mit Ingwer und Limettensaft.