Starkes Teilnehmerfeld beim Girox-Cup

Ingolstadt (intv) 48 Tenniscracks kämpften bei der dritten Auflage des Girox-Cups um den Sieg. Ausgerichtet wurde das Ranglistenturnier vom Donauruderclub Ingolstadt.

Das Teilnehmerfeld war in diesem Jahr so stark wie nie zuvor. Vorjahressieger Yannick Schmidl (DRC Ingolstadt) war beispielsweise nur an Nummer 14 gesetzt.

Aus der Region gingen insgesamt zehn Sportler an den Start. Ins Achtelfinale schafften es bei den Herren Nikolai Macheu (DRCI) und Yannick Schmidl (DRCI). Für beide war dort allerdings Endstation. Bei den Damen kam Lena Nellius (DRCI) eine Runde weiter. Auch sie musste allerdings im Achtelfinale die Koffer packen. Das Turnier gewannen Bart van den Berg (TC Krimpen) und Anna Skabelka (TC Achental Grassau).