Stadtradeln: Ingolstadt will wieder siegen

Ingolstadt (intv) Zum dritten Mal ist Ingolstadt beim „Stadtradeln“ dabei. Fast 1000 Schanzer haben sich schon angemeldet und strampeln vom 1.-21. Juli für den Klimaschutz. In den vergangenen beiden Jahren konnten über 3000 Ingolstädter den Sieg in die Stadt holen. Das will Oberbürgermeister Christian Lösel natürlich auch wieder dieses Jahr schaffen. Er selbst engagiert sich natürlich auch, um das Thema Rad in Ingolstadt stärker zu verankern.

Im vergangenen Jahr radelten die Ingolstädter fast 796.000 Kilometer. Eine stolze Leistung. Doch dieses Jahr sollen wieder die 800.000 Kilometer geknackt werden. Dafür braucht es jeden Radler. Da müssen sogar die Stadträte herhalten. Denn laut Lösel sollen auch diejenigen handeln, die es beschlossen haben. In den letzten Jahren erradelten die Stadträte in der eigenen Kategorie für Kommunalparlamente bundesweit Platz 3 und 4. Um im Training zu bleiben, lädt Lösel am 8. Juli die Stadträte zum gemeinsamen Radeln ein.

Um den Sieg wieder in die Schanze zu bringen, werden so viele radelbegeisterte Ingolstädter wie möglich gebraucht. Anmelden können Sie sich hier oder unter der 0841/305-2350.