Stadler will aus der U-Haft

Ingolstadt/München (intv) Stadlers Anwälte haben Haftbeschwerde beim Amtsgericht München eingereicht, das die Begründung jetzt prüfen wird. Sollte das Gericht den Antrag ablehnen, kann Stadler über seinen Anwalt auch höhere Instanzen anrufen, also das Landgericht und das Oberlandesgericht. Seit einem Monat sitzt der Manager in Augsburg in Untersuchungshaft. Dort haben die Ermittler Stadler wiederholt vernommen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Verdunkelung vor. Er soll versucht haben, die Ermittlungen in der Dieselaffäre zu behindern. Medienberichten zufolge hat Stadler die Vorwürfe in den Vernehmungen der letzten Wochen bestritten.