Staatsschulden stoppen

Ingolstadt (intv) 870 € pro Sekunde – so schnell wächst Deutschlands Schuldenberg. Mit der Aktion „Kinder haften für ihre Eltern“ will der Bund der Steuerzahler einen verfassungsrechtlichen Schuldenstopp durchsetzen. In der Ingolstädter Fußgängerzone informierten Mitglieder deshalb Passanten, sammelten Unterschriften und riefen zum Volksentscheid auf. Zeitgleich zur Landtagswahl am 15. September können die Bürger dann über einen Schuldenstopp für Bayern abstimmen. Für weitere Geldanleihen wäre demnach eine 2/3-Mehrheit von Nöten.