Staatsminister Joachim Herrmann in Parsberg

Parsberg (intv) Lob für die Polizei und Informationen für die Bürgermeister im Landkreis Neumarkt. Innenminister Joachim Herrmann verknüpfte die Verkehrskonferenz auf der Parsberger Burg mit dem Besuch der Polizeiinspektion. Rund 50 Kilometer der A3 liegen im Dienstbereich der Autobahnpolizei Parsberg, Auch in der Oberpfalz werden, nach den Erfahrungen aus den grenznahen Kontrollen der Bundespolizei, anlässlich des G7-Gipfels in Elmau, künftig verstärkt Kontrollen durchgeführt. Bei den Gesprächen mit den Landkreisbürgermeistern im Burgsaal wurde sowohl die geplante Ortsumgehung Mühlhausen, als auch eine mögliche Verlängerung der S-Bahn bis Parsberg angesprochen.