Sprengmeister entschärft Bombe

Neuburg/Zell (intv) In den frühen Morgenstunden sorgte heute eine Radiomeldung für Aufregung in Neuburg. Auf dem Natoflugplatz Zell war bei den Instandsetzungsarbeiten der Rollbahn ein  Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Ursprünglich war die Rede von einer 250 Kilo Bombe – die Evakuierung des Neuburger Ortsteils Rödenhof stand im Raum. Doch schon um 10 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar