Sportareal in Pfaffenhofen wird umgestaltet

Pfaffenhofen (intv) Wenn Bäume gefällt werden, dann blutet am Holz das Harz und manchen Menschen das Herz. Doch bisweilen gibt es keine Alternative. So wie in Pfaffenhofen. Dort ist ein „Kahlschlag“ sogar die Voraussetzung für mehr Grün in der Stadt. Das Sportgelände am Volksfestplatz muss umgestaltet werden. Die Speedway-Bahn wird nicht mehr benutzt und die Fußballplätze sind auch in die Jahre gekommen. Außerdem kommt noch die kleine Landesgartenschau an die Ilm. Die wiedrum  fließt bislang recht unauffällig vor sich hin, soll aber bis 2017 naturnah zur Ilmpromenade umgestaltet werden. Ganz in der Nähe des Sportzentrums, wo jetzt 73 Bäume und Sträucher entfernt wurden, um Platz für den Umbau und letztlich für noch mehr Grün zu machen.