„Sportalis“ geht an den Start

Ingolstadt (intv) Ob Leichtathletik, Schwimmen oder Fußball – wer sich sportlich betätigen will, der macht sich in der Regel erst einmal im Internet ein Bild von den Vereinen in der Stadt. In Ingolstadt müssen sich die Nutzer aber nicht mehr mühsam von Seite zu Seite klicken – ein Mausklick reicht, um eine Übersicht über das komplette Vereinsleben zu bekommen. Das Portal „Sportalis“ ist ab sofort online und bringt viele Vorteile mit. So können die Sportler ganz einfach die gewünschte Sportart sowie die Zielgruppe und den entsprechenden Stadtteil auswählen, und schon spuckt das System alle Angebote dazu aus.  Das Portal gibt es bereits in anderen Städten, wie Freiburg, Köln oder Stuttgart. In Ingolstadt beteiligen sich momentan 32 Vereine an der Online-Plattform, Tendenz steigend.