Spielende Kinder mit Gewehr bedroht

Ingolstadt (intv) Am Sonntag hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren gegen einen 36-jährigen eingeleitet, der von seinem Balkon aus spielende Kinder beleidigt und später mit einem Gewehr bedroht hat. Laut eigenen Angaben fühlte er sich von den Kindern, die auf einem Spielplatz waren, belästigt. Die Kinder liefen aus Angst davon und verständigten die Polizei. Diese fand in dem Pensionszimmer des Mannes ein Luftgewehr mit Zielfernrohr und einen Personalausweis, der im Februar in einer Bar in der Innenstadt abhandengekommen war. Die Gegenstände wurden sichergestellt.