Spender gesucht!

Schrobenhausen (intv) Diagnose Blutkrebs. Mit 17 Jahren ändert sich Tamaras Leben schlagartig. Nach einer kräftezerrenden Chemo- und Langzeittherapie der erneute Schock: der Krebs ist wieder da. Ein Stammzellenspender ist jetzt die letzte Chance für die Schrobenhausenerin.

„Angefangen hat alles während ihrer Ausbildung. Sie war gerade im zweiten Lehrjahr und an einem Tag ist es ihr richtig schlecht gegangen. Sie hat fast nicht mehr stehen können und ist gleich zum Arzt. Der hat sofort gesagt, irgendwas stimmt nicht. Ihre Augen waren ganz gelb unterlaufen. Sie ist dann ins Schrobenhausener Krankenhaus und war da gut eine Woche mit Verdacht auf Pfeiffersches Drüsenfieber. Nachdem es aber nicht besser geworden ist, wurde sie nach Großhadern verlegt und nach mehreren Tests war dann die Diagnose Blutkrebs.“, erzählt Tina Marko, Tamaras Schwester.

Seitdem begleitet die heimtückische Krankheit das Leben der fünfköpfigen Familie. Tina Marko kann sich noch gut erinnern, als sie von der Diagnose erfahren hat.

„Ich hab mir gedacht, das kann nicht wahr sein. So ein Thema ist ja immer weit weg, aber wenn es einen selber trifft, ist es wie ein Schlag ins Gesicht. Es reißt einem den Boden unter den Füßen weg. Es war grausam, auch für meine Eltern und meinen Bruder. Keiner hat gewusst, wie wir damit umgehen sollen.“

Die Familie hält zusammen und kämpft gemeinsam mit Tamara gegen den Krebs. Durch den frühen Rückfall, schlägt eine Chemotherapie bei der heute 20-Jährigen nicht mehr an. Ein passender Stammzellenspender kann Tamara das Leben retten. Ihre Geschwister wurden bereits getestet, kommen aber als Spender nicht in Frage. Tina und ihr Freund Alexander hatten daher die Idee mit der Typisierungsaktion.

„Wir haben dann auch ein, zwei Wochen diskutiert ob wirs machen sollen. Es ist schon ein sehr großer Aufwand zu zweit. Aber jetzt ist es definitiv die richtige Entscheidung. Es gibt Tamara auch Kraft, sie blüht richtig auf beim Organisieren.“, freut sich Alexander Paulus.

Die Aktion findet am Samstag, den 4. November von 12 bis 17 Uhr in der Michael-Sommer-Mittelschule in Schrobenhausen statt.

Tamara möchte gesund werden, etwas mit Freunden unternehmen, mit ihrem Hund Milka draußen herumtollen. Einfach ihr altes Leben zurück.