Spendenaktion für Flutopfer in Carrara

Ingolstadt (intv) Die Stadt Ingolstadt bittet um Mithilfe für die Hochwasseropfer aus der italienischen Partnerstadt Carrara und sammelt ab sofort Spendengelder. Wie Oberbürgermeister Christian Lösel bei einer Pressekonferenz gestern betonte, haben bei dem Hochwasser Anfang November ca. 500 Familien ihr gesamtes Hab und Gut verloren. Von den Spendengeldern sollen vor allem dringend benötigte Haushaltsgeräte gekauft werden. Spenden kann jeder unter dem Stichwort „Hochwasserhilfe Carrara“, Sparkasse Ingolstadt, IBAN DE 48 7215 0000 0000 0009 27, BIC BYLADEM1ING.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar