Spendenaktion für Flutopfer auf dem Balkan

Ingolstadt (intv) Land unter hieß es vor einem knappen Jahr entlang der bayerischen Flüsse. Auch die Region war damals betroffen. So schlimm die Schäden damals auch waren, mit der aktuellen Flutkatastrophe im Balkan sind sie nicht zu vergleichen. So können die Flutopfer dort nicht mit staatlicher Unterstützung rechnen – umso dringender sind sie auf Spenden angewiesen.

“Die Not ist weit größer als hier vermutet“, sagt Renate Skoric. Deshalb hat sie mit einigen Freunden eine Spendenaktion für die Flutopfer ins Leben gerufen.

Besonders Babynahrung, Kinderkleidung, Milch und Wasser werden benötigt, aber auch wasserfeste Handschuhe und Gummistiefel.

Die Sammelstelle ist ungewöhnlich, ermöglicht aber eine direkte Anlieferung mit dem PKW. Die Tiefgarage vom Kult-Hotel (Theodor-Heuss-Straße in Ingolstadt) steht nach Angaben der Organisatoren rund um die Uhr zur Verfügung. Anfragen bitte über die Email-Adresse flutopfer.balkan@web.de