Spektakel auf dem Main-Donau-Kanal

Beilngries (intv) Auf dem Main-Donau-Kanal schippern sonst gemählich Dampfer mit Touristen oder Frachtschiffe die Wasserstraße zwischen Beilngries und Berching entlang. An diesem Wochenende waren dagegen aber rasante Banana-Boat-Fahrten oder waghalsige Wasserski-Stunts möglich. Der Motoryachtclub Altmühltal lud wieder zum Tag der offenen Hafentür.

„Wir bieten Wakeboardfahren, Wasserski, Tube- und Bananenfahrten auf dem Kanal an und für unsere Mitglieder die Möglichkeit, dass sie auch mal ein bisschen schneller fahren können“, so Hafenreferent Jochen Eckerle. Dazu sind allerdings Auflagen der Wasser- und Schiffahrtsverwaltung zu beachten.

Auf Antrag hat sie die sonst geltende Geschwindigkeitsbeschränkung von 13 Kilometern pro Stunde für das Wochenende aufgehoben. Deshalb die Gelegenheit ordentlich Gas zu geben auf dem Kanalabschnitt zwischen der Ottmaringer Brücke und dem Wendehammer bei Gößelthal.

In den vergangenen Jahren hat sich der Trend hin zu kleineren Motorsportbooten entwickelt, auch verzeichnet der Motoryachtclub Altmühltal immer mehr Jugendliche, so Jugendwart Manfred Seitler.