SPD auf Bädertour für künftiges Familienbad

Pfaffenhofen/Neufahrn (intv) Mit Badezeug bewaffnet geht’s für Bürgermeister Thomas Herker zum Ausflug ins Neufahrner Freizeitbad Neufun. Im Landkreis Freising gibt es bereits einen Schwimmtempel für die ganze Familie. Anreize für das eigene Projekt wollen der Bürgermeister und seine Parteikollegen mit nach Hause nehmen, um sich ein Meinungsbild zu machen, hat sich die SPD-Fraktion kurzerhand selbst in die Fluten gestürzt. „Der Kostenrahmen steht bei 15 Millionen, das heißt, alles wird nicht gehen. Und auch von der Fläche her sind wir eingeschränkt, also Außenbecken und eine große Sauna mit Außenbereich wird sich flächig beißen, von daher werden wir dann im Stadtrat die endgültige Entscheidung treffen müssen, aber das Meinungsbild der Bürger ist natürlich zentral hier“, so Bürgermeister Thomas Herker.

Das wollten die Stadtverantwortlichen zusätzlich über eine Online-Bürgerumfrage erhalten und herausfinden, welche Prioritäten die künftigen Nutzer haben. Gestern war Einsendeschluss. Nun heißt es Antworten auswerten und sich eine Meinung bilden. Nach dem gemeinsamen Plantschen in Neufahrn gings für die Kommunalpolitiker weiter ins Hallenbad Ismaning.