Spargelkönigin 2013 übernimmt Zepter

Schrobenhausen (intv) Sina Göppel heißt die neue Schrobenhausener Spargelkönigin 2013/2014. Die 20-jährige wurde am Abend auf dem Volksfest feierlich gekrönt und in ihr Amt eingeführt. Krone und Zepter übernahm sie von ihrer Vorgängerin, Stefanie Ilmberger.

„Ich freue mich auf meine repräsentativen Aufgaben und Termine“, sagte die frischgebackene Regentin gegenüber intv. Von Spargelmärkten bis zum Empfang beim Ministerpräsidenten warten über 100 Auftritte innerhalb des kommenden Jahres. Der Weg führt sie dabei u.a. nach Berlin, München und Tirol.

Sina I. ist 20 Jahre alt und kommt aus Gersthofen bei Augsburg. Derzeit absolviert sie eine landwirtschaftliche Lehre auf dem Waglerhof in Ainertshofen (Landkreis Aichach-Friedberg). Die Ausbildung ist Teil ihres dualen Studiums in Weihenstephan.

Zahlreiche Gastköniginnen aus dem Umland waren zu der Krönungszeremonie eingeladen. Zudem kamen viele ehemalige Spargelköniginnen der vergangenen 38 Jahre ins Schrobenhausener Festzelt, darunter auch die erste Amtsträgerin aus dem Jahr 1975, Rosi Schnitzler. „Seitdem hat sich natürlich vieles für die Königinnen geändert“, sagte die Schrobenhausenerin, die mittlerweile Großmutter ist. „Aber immer noch ist es ein wichtiges und ehrenvolles Amt“.