Spannende Oberbürgermeisterwahl in Neumarkt

Neumarkt (intv) Sie haben meist wochenlang Veranstaltungen bestritten, von Plakaten gelächelt und um die Stimmen der Wählerinnen und Wähler gekämpft. Das gilt nicht nur für die Kandidaten zur Bundestagswahl. In Neumarkt entscheiden die Bürger am heutigen Wahltag auch über das Amt des Oberbürgermeisters. 3 Bewerber gibt es für den Rathaussessel in der Jurastadt. Darunter auch der amtierende Oberbürgermeister Thomas Thumann. Bei seiner Stimmabgabe am Morgen im Wahllokal, zeigte sich der Rathauschef noch sehr entspannt. Thomas Thumann ist seit 12 Jahren im Amt, er war im Dezember 2005 in Nachfolge von Alois Karl (CSU) zum Oberbürgermeister gewählt worden. Karl war zuvor in den Bundestag gewählt worden und somit war eine Wahl des Oberbürgermeisters außer der Reihe notwendig geworden. Bei der vergangenen OB-Wahl 2011 hatten die Wähler Thomas Thumann in seinem Amt bestätigt. Bei der Wahl am Sonntag sind über 31.700 Wahlberechtigte in Neumarkt zur Wahl des Oberbürgermeisters aufgerufen. Als weitere Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters bewerben sich Dieter Ries für die Freie Liste Zukunft und Richard Graf für die CSU.