Sonne satt beim Museumsfest in Hofstetten

Hofstetten (intv) Strahlender Sonnenschein beim Sommerfest des Bauernhofmuseums in Hofstetten. Bei Führungen konnten die Besucher eintauchen in die bäuerliche Lebens- und Arbeitswelt von damals, Handwerkstechniken aus früherer Zeit gab es für Klein und Groß zu bestaunen. Regionale Produkte und Handgemachtes gab’s beim Bauern- und Handwerkermarkt.

Die Eichstätter Tanzlmusi umrahmte das Fest musikalisch. Rahmflecken und Museumsbrot kamen frisch aus dem Backofen des Kipferlerhofs.

Während des Marktes stand natürlich auch die Sonderausstellung „70 Jahre Flucht und Vertreibung“ im 1. Stockwerk Interessierten offen.