Sommerteens: Workshops in den Ferien

Ingolstadt (intv) Longboard fahren, Golfen, alleine in der Wildnis überleben, Graffity sprühen oder spektakuläre Zaubertricks lernen. Die verschiedenen Workshops der Ferienbetreuung Sommerkinder und Sommerteens in Ingolstadt sorgen für jede Menge Abwechslung in den nächsten vier Wochen. Wir waren bei zwei Kursen hautnah dabei.

Gerade im Graffity-Kurs ist Fingerspitzengefühl gefragt. Die Linien müssen präzise sitzen, nur so sieht das Kunstwerk an der Wand am Ende auch gut aus. Die Kinder der Ferienbetreuung Sommerkinder und Sommerteens der gemeinnützigen gfi können sich zwischen vielen Workshops entscheiden. Die gfi hat es sich zur Aufgabe gemacht, berufliche und soziale Integration zu fördern. Bevor es an die Gestaltung der Wände geht, ist erst einmal Kreativität auf dem Papier gefragt. So lernen die Kids das Zusammenspiel der Farben am Besten kennen.

Vorhang auf heißt es in dem Magic-Workshop. Hier tauchen die Kinder in die Welt der Zauberkunst ein. Schon jetzt haben sie viele spannende Zaubertricks drauf, die sie auf ihrer kleinen Zaubershow am Ende der Woche sogar aufführen dürfen.