Sommerlaune im Schrobenhausener Freibad

Schrobenhausen (intv) Einen besseren Abschluss der Pfingstferien konnte man sich kaum vorstellen: Bei Sonnenschein und 30 Grad haben viele Menschen am Wochenende nicht nur das heiße Wetter genossen, sondern auch Abkühlung in den Freibädern gesucht. Im städtischen Freibad Schrobenhausen sind die Betreiber mit den Gästezahlen endlich zufrieden. „An Tagen wie heute knacken wir die 2.000-Besucher-Marke“, freut sich der neue Schwimmmeister Thomas Henkel. Insgesamt haben in dieser Saison rund 10.000 Menschen das Freibad besucht. „Zu den Hauptattraktionen gehören natürlich unsere Rutschen, aber auch der Strömungskanal im Erlebnisbecken“, so Henkel.

Auch der 5-Meter-Turm erfreut sich großen Andrangs. Viele Jugendliche nehmen die Wartezeit beim Anstehen gerne in Kauf. „Ich mache hier oft Saltos“, sagt Schüler Marco – und holt viel Schwung für seinen nächsten Rückwärts-Überschlag. Sein Kumpel Simon ist in der Wasserwacht und deshalb oft im Schwimmerbecken zu finden. Die beiden Freundinnen Leonie und Saskia sitzen unterdessen auch gerne mal unter schattigen Bäumen: „So ein Tag im Freibad sieht für uns chillig und entspannt aus“. Neben der großen Liegewiese gibt es auch einen Kiosk sowie mehrere Beachvolleyball- und Fußballfelder. Der Eintritt beträgt seit kurzem für Erwachsene 4 Euro, in der vergangenen Saison waren es noch 3,50 Euro. Die moderate Preiserhöhung scheint aber keinen Besucher abzuschrecken. Kinder und Jugendliche sowie Rentner und andere Ermäßigungsberechtigte zahlen für die Tageskarte 2 Euro.

Bei kühlerem Wetter können die Becken sogar beheizt werden, sagt Schwimmmeister Henkel: „Das funktioniert hier alles per Solarkraft.“ Für Ende der Woche sind jedoch 30 Grad angekündigt. Spätestens dann dürfte wieder Hochbetrieb herrschen. Eine richtig große Veranstaltung gibt es zudem im kommenden Monat: Am 4. Juli lädt die Schrobenhausener Wasserwacht alle Bürger zum Sommernachtsfest.

Eindrücke aus dem Schrobenhausener Freibad sehen Sie am 8. Juni in der teleschau sowie am 12. Juni in unserer Sendung Studio Schrobenhausener Land.