Sommerkinder in Ingolstadt

Ingolstadt (intv) So schön sechs Wochen Ferien für die Kids auch sind, oft werden die Eltern dabei vor großen Herausforderungen gestellt. Vor allem, wenn sie arbeiten müssen und nicht wissen, wohin mit den Kleinen. Immer mehr nutzen deshalb die Ferienbetreuung „Sommerkinder bzw. Sommerteens“ in Ingolstadt. Zwischen 50 und 170 Kinder nehmen dieses Jahr am Ferienprogramm teil, während ihre Eltern bei Audi, Media Saturn, Airbus oder in der Danuviusklinik ihrem Arbeitsalltag nachgehen. Die Kids sind zwischen vier und 16 Jahre alt. Das Besondere: Die Kurse sind flexibel buchbar, die Kinder können ganz spontan entscheiden, was sie machen wollen. „Von Museumsbesuchen und sportlichen Aktivitäten bis hin zu Jonglieren und  Zaubern ist da für jeden etwas dabei“, so Betreuerin Jana Thienel. Die perfekte Möglichkeit, neue Freunde auch außerhalb der Schule zu finden und eine sinnvolle Alternative zu Computer und Fernseher.