Blick hinter die Kulissen: Sommerkinder der gfi zu Gast bei intv

Ingolstadt (intv) Was kann man machen, wenn die Kinder Sommerferien haben, die Eltern aber arbeiten müssen und die Betreuung ihrer Kinder so fast unmöglich wird? Hierfür gibt es die Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration. Die gfi arbeitet inzwischen mit Audi, Media Saturn und Airbus Defence and Space zusammen und nimmt die Kinder der Angestellten auf.

Die Kinder sind fünf bis 14 Jahren alt. Geboten wird ihnen bei der Ganztagsbetreuung allerhand. So können die Kleinen und Großen aus einem bunten Programm auswählen, was sie unternehmen möchten. Basteln, Museumsbesuche, Spaziergänge, Picknicken oder eben eine Senderführung bei intv.

Am Dienstag hatte sich eine quirlige Gruppe für die Senderführung bei intv entschieden. Alle Abläufe, die im Regionalfernsehen von statten gehen, haben die Kinder kennengelernt. Die Schnittplätze, die Vertonungskabinen und die Regie wurden genauestens inspiziert.

Zum aktiven Abschluss durfte jeder auch noch vor die Kamera und erleben wie es sich anfühlt einmal Moderator zu sein: Ablesen vom Teleprompter und der Blick in die Kamera wurden geübt. Die Kinder waren mit Feuereifer bei der Sache.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar