Soll die Wehrpflicht wieder kommen?

Ingolstadt (intv) Es war vor sieben Jahren, als die Wehrpflicht in Deutschland abgeschafft wurde.
Die Folge: Extremer Personalmangel, aktuell sind rund 21.000 Stellen von Offizieren und Unteroffizieren unbesetzt. Um so mehr diskutieren die Politiker deshalb zur Zeit über eine Wiedereinführung der Wehrpflicht. Dabei sind offenbar auch Ausländer willkommen, die im Gegenzug einen deutschen Pass bekommen könnten.

Eine Umfrage unter den Ingolstädtern zeigt durchaus die Skepsis, die bei diesem Thema vorherrscht. Viele würden vor allem den Ersatzdienst im sozialen Bereich begrüßen, bei der Wehrpflicht zeigt sich ein geteiltes Stimmungsbild – viel Ablehnung, aber durchaus auch Befürworter einer Wiedereinführung. Weitaus größer die Vorbehalte gegenüber den diskutierten Gedankenspielen, auch Ausländer in der Bundeswehr aufzunehmen.