Solaranlage brennt

Ingolstadt (intv) Glück im Unglück hatten am Sonntag die Bewohner einer Doppelhaushälfte in Unsernherrn. Nicht der Dachstuhl hat wie ursprünglich vermutet gebrannt, sondern einige Elemente der auf den Dach angebrachten Photovoltaikanlage. Das sich rasch ausbreitende Feuer brachten die Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehr mit Löschschaum unter Kontrolle. Danach hieß es die beschädigten Dachtaschen sowie die gesamte Anlage Platte für Platte demontieren. Der Einsatz war nach drei Stunden beendet, die Bewohner konnten in ihr Haus zurückkehren. Von weiteren Brandschäden waren sie verschont geblieben