Söder vereidigt neues Kabinett – Albert Füracker neuer Bayer. Finanz- und Heimatminister

Ingolstadt (intv) Seit Mittwoch-Mittag hat Bayern ein neues Kabinett. Fünf Tage nach seiner eigenen Vereidigung hat Ministerpräsident Markus Söder seine neue Regierungsmannschaft vorgestellt und das Kabinett wie erwartet auch ordentlich umgebaut.

Fünf Seehofer-Minister hat Söder entlassen, und unter den Neuen ist auch ein Vertreter aus unserem Sendegebiet.

Albert Füracker aus Degerndorf im Landkreis Neumarkt ist neuer Finanz- und Heimatminister. Der 50-Jährige ist ein enger Vertrauter Söders und war zuletzt Staatssekretär für Finanzen, Landesentwicklung und Heimat. Seit 2008 sitzt Füracker bereits im Bayerischen Landtag.

Markus Söder hatte mit seinem neuen Kabinett auch einige Paukenschläge zu bieten. So bekommt der bisherige Bildungs- und Kultusminister Ludwig Spaenle keinen Posten mehr, und für Ilse Aigner hat Markus Söder sogar ein neues Superministerium geschaffen. Die 53-jährige ist nun Ministerin für Bauen, Wohnen und Verkehr.