SOB macht Sport!

Schrobenhausen (intv) 250 Sportabzeichen absolvieren die Schrobenhausener pro Jahr. Das heißt, sie testen ihre Leistungen beispielsweise beim Kugelstoßen, Seilspringen oder Schwimmen. Im Mai hat nun wieder das Training dafür begonnen.

Schnelligkeit, Ausdauer, Kraft und Koordination. Wer für das Sportabzeichen trainiert, muss wirklich rundum fit sein. In Schrobenhausen ist der Test seit über 38 Jahren ein absolutes Muss für alle Sportfreunde.

Für jede Altersklasse gibt es unterschiedliche Anforderungen. 13 ehrenamtliche Prüfer kontrollieren, ob auch jeder die vorgeschriebenen Werte einhält. Je nachdem winkt ein bronzenes, silbernes oder goldenes Abzeichen. Die meisten sind im regelrechten Sportabzeichenfieber und schon mehrere Jahre dabei.

Egal ob Schulen, Vereine, Firmen, Gruppen oder alleine. Jeder ab sechs Jahren kann mitmachen. Isabella Lang trainiert momentan für ihr zweites Sportabzeichen, gemeinsam mit einer Truppe von Regens Wagner Hohenwart. „Mir gefällt die Gemeinschaft hier. Jeder will immer besser werden und seine Leistungen steigern.“, erzählt sie.

Wenn es Sie jetzt auch in den Füßen juckt, die Sportler trainieren jeden Dienstag von 18 bis 20 Uhr auf dem Sportplatz in Schrobenhausen. Gegen eine Teilnahmegebühr von fünf Euro können auch Sie ihre Sportlichkeit testen lassen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar