Silber in Abu Dhabi

Eichstätt / Abu Dhabi (intv) Der Eichstätter Kunstflieger Florian Bergér flog am Wochenende beim Auftaktrennen in Abu Dhabi wieder aufs Treppen. Der amtierende Challenger Cup Meister Bergér musste sich über dem Persischem Golf dann aber doch hinter Daniel Ryfa einordnen. 0,3 Sekunden war Ryfa schneller. Ein knapper Sieg für den Schweden in der Challenger-Klasse.

Bergér erfliegt sich Silber und fährt damit 8 Punkte ein. Es ist seine dritte Saison beim Red Bull Air Race, mittlerweile ist er bereits Stand-by-Master und kommt damit der Master-Klasse ein Stück näher.

Das nächste Rennen steigt am 15. April in San Diego.