Sicherheit geht vor – Tiefgarage am Schloss ist sanierungsbedürftig

Ingolstadt (intv) Das Konzept war weitsichtig. Damals in den 1970er Jahren wuchs auch in Ingolstadt die Automobilität, der Parkraum in der Innenstadt aber blieb beschränkt. Drei Tiefgaragen brachten damals Abhilfe, weitere vier Parkeinrichtungen kamen im Lauf der Jahre dazu und bilden bis heute eine entscheidende Säule der Schanzer Verkehrspolitik. Doch auch Tiefgaragen kommen in die Jahre. Im Jahr 2018 steht die Sanierung der Tiefgarage am Schloss an. Gut Ding will Weile haben: das Parkhaus-West am Hauptbahnhof wird in zwei Abschnitten generalüberholt, der erste heuer, der zweite dann im Jahr 2019.